Die International Coach Federation fördert Unternehmen, die mittels Coaching innovative Wege einschlagen und nachhaltige Formen der Personalentwicklung fördern. Das ICF-Chapter Berlin verleiht daher auch in diesem Jahr wieder den Berliner Coaching-Preis an Unternehmen und Organisationen, die Coaching als wesentlichen Baustein ihrer Personalentwicklung erfolgreich einsetzen.

Der Berliner Coaching-Preis wurde erstmals im Rahmen der Coachingwoche 2011 in den beiden Kategorien Mittelstand und Großunternehmen/Konzerne vergeben. Gewinner des Coachingpreises 2011 waren die Mercedes-Benz Autohausberatung der Daimler AG und der Landesausschuss für Innere Mission, LAFIM.

Die Preisverleihung findet am 27. November von 18.00 bis 22.00 Uhr in der Alten Schmiede am Gasometer, Torgauer Straße 12 in 10829 Berlin statt.

Für den Abend haben wir zwei herausragende Keynote-Speaker gewonnen:

Dr. Petra Bock, Coach, Autorin, Dozentin an der Freien Universität Berlin und Preisträgerin des Coaching Awards 2012. Sie wird zum Thema „Mentale Selbstsabotage und ihre Bedeutung im Coaching“ sprechen.

Dr. Karolien Notebaert vom Research Center For Marketing and Consumer Science, Faculty of Business and Economics an der Universiteit Leuven, Belgien, zum Thema „Selbstkontrolle und Entscheidungsfindung aus neuro-wissenschaftlicher Sicht“.

Die ausgezeichneten Unternehmen werden aus der Praxis berichten, wie sie Coaching erfolgreich einsetzen.

Wir würden uns freuen, Sie zur Preisverleihung zu begrüßen!
Bringen Sie auch gern interessierte Kollegen mit.

Der Eintritt für diesen besonderen Abend – inkl. Buffet – beträgt 29,- € für ICF-Mitglieder und 39,- € für Nicht-Mitglieder.
Hier geht es direkt zur ANMELDUNG.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter icf-berlin@coachfederation.de oder Telefon 030 89 20 39 98 zur Verfügung.