Gemeinsam mit meiner Kollegin Dr. Andrea Wels entwickle ich gerade ein Konzept für „Neues Denken“. In einem punktuell angelegten Coaching werden wir unsere Coachees dabei unterstützen, gemeinsam den Blickwinkel zu erweitern, vom Wissen und den Erfahrungen anderer zu profitieren und neue Lösungsansätze zu entwickeln.
Anfang 2013 gehen wir mit dem Konzept an den Start!

Hier stelle ich es schon einmal vor:

Blickwinkel erweitern – gemeinsam Lösungen finden

Ein Thema ist von allen Seiten durchdacht, verschiedene Optionen sind skizziert und trotzdem wissen Sie noch nicht so recht, welchen Weg Sie nehmen sollen? Sie brauchen dringend neue Ansätze und belastbare Einschätzungen um Entscheidungen sinnvoll treffen zu können? Die richtige Lösung scheint noch nicht dabei zu sein, zu viele Aspekte, zu viele Gegenargumente. An Entscheidung nicht zu denken. Ratlosigkeit. Irgendwie gibt es da einen Engpass im Denken.

Jetzt einfach mal zwei oder drei Kollegen um Rat fragen und gemeinsam neue Handlungsmöglichkeiten entwickeln.

Geht das? Eher nicht.
Aus verschiedensten Gründen:
Herausfordernde Themen und schwierige Entscheidungen im beruflichen Umfeld vertrauensvoll gemeinsam zu besprechen, Unsicherheiten offen auszusprechen, Fragen zu stellen, das Wissen anderer anzufragen – das ist in vielen Unternehmen noch nicht etabliert. Ein starker beruflicher Wettbewerb, schnell und selbstbewusst gegebene Antworten und gewachsene Fehlervermeidungskulturen führen dazu, Themen mit sich selbst ausmachen und einsame Entscheidungen treffen zu müssen – für sich, für das Team, für das Unternehmen.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem vertraulichen und kreativen Rahmen Input für Ihre Themen zu erhalten und neue Handlungsmöglichkeiten zu finden.

Dr. Andrea Wels und Kerstin Sarah von Appen, beide Business Coaches mit langjähriger Managementerfahrung, überwinden gemeinsam mit Ihnen denkerische Sackgassen. In einem systematischen ca. 3-stündigen Prozess begleiten wir Sie als Ideengenerator und Lösungsfinder dabei, schnell und professionell Entscheidungshilfen und neue Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Konzept mit uns durchzuführen:
1. Der Klient arbeitet allein mit uns an seinen Themen; ohne Kollegen, Team oder weitere Gesprächspartner. Wir agieren als Sparringspartner, die sich kompetent und ungeteilt auf das Thema konzentrieren.
2. Der Kreis wird erweitert und der Klient bringt bis zu fünf weitere Personen mit. Profitieren Sie vom Wissen und von den Kompetenzen Ihrer Partner und Kollegen, lassen Sie sich helfen, das Thema zu einem vollen Erfolg zu führen. Wir agieren als Sparringspartner und Moderatoren und führen systematisch durch den Prozess.

Das sind wir:

Kerstin Sarah von Appen
Als Business Coach verbinde ich meine Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren in der Verlagsbranche, im Online-Publishing, der Automobilindustrie und der Theaterwelt mit den neuesten Erkenntnissen aus dem integral-systemischen Coaching. Ich begleite Fach- und Führungskräfte dabei, ihre Potenziale zu aktivieren, mit Herausforderungen umzugehen, Entscheidungen zu treffen und wirkungsvoll zu kommunizieren. Als Chapter Host der International Coach Federation ICF pflege ich einen intensiven Austausch mit Unternehmen und Coaches sowohl in Deutschland als auch in den USA und lasse mich immer wieder gern inspirieren von der Offenheit, sich von eingefahrenen Denkmustern zu lösen und neue Wege zu beschreiten. In meinem Blog www.businesscoach-news.de werfe ich einen regelmäßigen Blick auf Entwicklungen und Trends in den Bereichen Leadership, Personalentwicklung, Change Management, Kommunikation, Motivation etc.

Dr. Andrea Wels
Meine Arbeit als Coach setzt nach dem Studium der Philosophie auf vierzehn Jahre Berufstätigkeit mit Führungsverantwortung in einem international aufgestellten Konzern der ITC-Branche auf, ergänzt um die Ausbildung zum Integral Business Coach in der Integral Coach Academy Berlin. So verbinde ich in meiner Arbeit philosophische Bildung und fundiertes Wissen aus wirtschaftlichen Zusammenhängen mit den potenzial- und handlungsorientierten Methoden aus dem integral-systemischen Coaching. Das bildet themenübergreifend ein ausgezeichnetes Fundament für komplexe Abstraktions- und Verstehensprozesse. Meine Leidenschaft ist der kreative Umgang mit der deutschen Sprache, meine Stärke ist Zuhören, Humor und Reflexionsschärfe. Geboren am Niederrhein lebe und arbeite ich seit mehr als elf Jahren in Berlin.

Wenn Sie weitere Informationen haben möchten oder Fragen haben wenden Sie sich gern an
office@kerstin-von-appen.de

oder rufen Sie an unter 030 / 88 77 59 – 6060