Aktueller Hinweis: vom 1.-4.11.2011 findet die Coachingwoche der International Coach Federation ICF in Berlin statt. Zum ersten Mal wird der Berliner Coachingpreis an Unternehmen verliehen.
Die Coachingwoche startet mit einer Podiumsdiskussion im BASE_camp Unter den Linden 10 zum Thema „Coaching: Wahn oder Erfolgstrend?“ Diese Frage wird mit Dr. Erik Lindner, dem Autor des Buches „Coachingwahn“, Prof. Dr. Michael Stephan, Initiator der Marburger Coachingstudie und weiteren Experten diskutiert. Die Diskussion soll Personalentwickler, Führungskräfte und Privatpersonen dabei unterstützen, sich am Markt der professionellen Coaching-Angebote zu orientieren. Die Besucher haben anschließend Gelegenheit, ICF-Coaches aus Berlin persönlich kennenzulernen. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zum Coachingpreis

Im Motivationsloch – jeder fünfte Mitarbeiter fühlt sich fehl am Platz. Passen Job und Kompetenzen nicht zusammen, leiden alle – die Firma, vor allem die Angestellten. Rund jeder fünfte Erwerbstätige hält sich für nicht richtig eingesetzt in seinem Beruf. Elf Prozent fühlen sich unterfordert, ebenso viele überfordert. Wonach manche sich sehnen, das kennen andere im Übermaß: langweilige Routineaufgaben Spiegel.de

Stilfragen im Büro. Mein Füller, mein Täschchen, mein Smartphone. Was Chefs im Büroalltag bei sich tragen, sagt viel über sie aus – glauben Stilberater. Doch was soll, was muss und was geht eigentlich gar nicht? Ein Wegweiser durch die Welt der kleinen Gegenstände mit großer Symbolkraft FAZ

„Kreativität effizient organisieren“. Wie der spanische Experimentalkoch Ferran Adrià Kreativität organisiert. Warum ihm das Urteil seiner Gäste egal ist. Und weshalb ihm unter der Dusche nichts einfällt Wirtschaftswoche

My big fat career – how individuals can survive in the new world of work. The internet offers a vast amount of information to jobhunters, especially once they have secured an interview. For example Glassdoor.com covers more than 120,000 companies worldwide, lets employees (anonymously) share information about firms, ranging from what people think about the boss to salary levels and details about the interview process The Economist

Leading Change. Wer Unternehmen verändern möchte, sollte sich nicht mit Kleinigkeiten aufhalten. Grundlegende Transformationen sind nur möglich, wenn Arbeiten auf eine völlig neue Art und Weise erledigt werden, sagt John P. Kotter. Für Kotter bedeutet Wandel, Dinge auf eine völlig andere Art und Weise anzugehen. Die konzeptionelle Grundlage für erfolgreiche Transformationen schuf er bereits 1996 mit seinem Buch „Leading Change“, in dem er einen achtstufigen Prozess für nachhaltige Veränderungen beschreibt Harvard Business Manager