Wachstum. Wollen Unternehmen wachsen, brauchen sie dafür meist neue Ressourcen wie Know-how, Patente oder Fertigungskapazitäten. Sie können versuchen, diese selbst aufzubauen. Manchmal ist es aber auch vernünftig, einige extern zu erwerben, indem Unternehmen Verträge schließen, Bündnisse mit anderen Unternehmen eingehen oder auch Fusionen und Übernahmen anstreben. Harvard Business Manager

The Management Myth. If you want to succeed in business, study philosophy? The Atlantic

„Mit Geld motiviert man nicht“. Die Drogeriemarktkette dm will 2010 erstmals mehr als 6 Milliarden Euro umsetzen. Doch Gewinn und Umsatz seien zweitrangig, sagt dm-Chef Erich Harsch „Unser Ziel heißt Entwicklung.“ Dann komme das Wachstum ganz von alleine. FAZ

Networking. Männer tun es längst: Sie klüngeln, knüpfen Netzwerke, um Karriere zu machen. Doch zunehmend organisieren sich auch Frauen. Ein Überblick darüber, wer Frauen mit Karriereambitionen vermittelt. karriere.de

Loben für Anfänger. Lob verdirbt den Charakter – wenn man es falsch anwendet jedenfalls. Denn Erwachsene sind einfach kindisch. Financial Times

Meetings should be conversations. They should focus on questions, not answers, and people should face each other. Meetings are exorbitantly expensive when you add up the number of highly paid people in the room at the same time. They should be used as a time to engage deeply in issues, not to update each other on progress. Fast Company