„Ich mache mich verrückt, das geht so nicht weiter“.
Der Klassikbetrieb ist zum Hamsterrad geworden. Es ist ungewöhnlich, dass seine Stars sich eine Auszeit gönnen. Was bringt einen im Konzertalltag wetterfest gewordenen, gut ausgebildeten und ruhmvoll umwölkten Klavier-Star dazu, für ein Jahr das Handtuch zu schmeißen? DIE WELT

Burn-Out. Ausgebrannt und ausgemustert. Antriebslos, überfordert, dünnhäutig – immer mehr Menschen leiden am Burn-Out-Syndrom. Schuld daran ist meist zu großer Druck im Job. Doch die Erschöpfungskrankheit betrifft nicht nur Menschen. Auch die Unternehmen verlieren Millionensummen durch ausgebrannte Mitarbeiter. Wirtschaftswoche

Let reality, not fear, be your guide. Often Business people are concerned about their finances and disappointed by their income. In most cases, the fear of financial loss creates bursts of frantic activity followed by periods of frustration and discouragement. If a hoped-for deal falls through, it is natural that the fear wins out and then causes paralysis or overthinking. This up-down cycle takes a personal toll and can severely damage business performance. In order to forestall it and steady yourself for the challenges you face, find a few tips here. Businessweek

Durch Bewegung das Leben umkrempeln. Laufen baut Stress ab, und so gehört der nervöse Griff in die Gummibärchentüte während stressiger Stunden am Schreibtisch für Radio-Moderator Hardy der Vergangenheit an. Überglücklich stand er neulich nach dem Laufen am See: „Ich hätte nicht gedacht, was dieses Laufen mir für einen Schub an Selbstbewusstsein gibt!“ DIE WELT

Sind wir ein Volk der Fertigen? Nur elf Prozent der Deutschen fühlen sich in ihrem Job wohl. Die Zahl der psychischen Krankheiten wie Burnout nimmt dramatisch zu. Wo ist der Ausweg? Zwei aktuelle Bücher, die helfen dem Burnout zu entkommen. Handelsblatt

Das innere Gleichgewicht wieder finden. Der Körper und das Gefühl signalisieren: jetzt ist die Grenze der Belastbarkeit erreicht, die Batterien sind leer. Abschalten gelingt nicht mehr. Ein sich abzeichnendes Burn-Out-Syndrom hat viele Symptome. Je schneller man sie erkennt, desto wirksamer sind Prävention und Regeneration. Wer die Anzeichen ernst nimmt, kann rechtzeitig eine Pause einlegen. Das GUT TRAINING in St. Moritz bietet in Zusammenarbeit mit dem Grand Hotel Kronenhof individuelle Aufbau-Programme nach intensiven Stressphasen. Gut Training

7 Tipps, wie Sie an Ausstrahlung und Selbstbewusstsein gewinnen. So relativ Erfolg auch immer sein mag, ist doch eines unstrittig: Er ist eine Frage der Ausstrahlung und des Selbstbewusstseins. Dem freundlich und ruhig auftretenden Bewerber, dem aufgeschlossenen und gelassenen Verkäufer stehen alle jene Türen offen, die den möglicherweise ebenso qualifizierten, aber unsicher und nervös erscheinenden Mitbewerbern verschlossen bleiben. Wer „authentisch“, also eins mit sich selbst ist, wirkt sicher, selbstsicher. Wer jedoch nicht an sich und seine Ziele glaubt, von sich und seinem Handeln nicht überzeugt ist, nicht sicher ist, das Richtige zu tun, wirkt unglaubwürdig. Perspektive Mittelstand

Stress raus, Gelassenheit rein. karriere.de